Unsere lieben, interessierten Leser :o)

30.07.11

Sommer, Sonne, Sonnenschein...

... oder auch nicht. Eigentlich bin ich hoffnungsloser Optimist was das Wetter angeht und bemühe mich nicht zu meckern. Es wird schon besser werden - denk ich immer. Leider ist das, was in der letzten Woche in Berlin abgeht, überhaupt nicht mehr lustig! Kein einziger Sonnenstrahl weit und breit. Man fragt sich, ob das Wasser da oben nicht langsam ausgeht?! 
Da weiß auch ich gar nicht mehr, wo ich meinen Optimismus hernehmen soll *_* und kann das Meckern meiner Mitmenschen plötzlich durchaus nachvollziehen... 

Aber auch diese triste Phase geht vorbei und schon für nächste Woche sind über 20°C und Sonnenschein angekündigt! Juhuuu! Und bis das der Fall ist, machen wir uns doch einfach warme Gedanken und schauen uns Bilder von schönem Wetter an.


Das ist für alle, die schon vergessen haben wie Sommer aussieht ;) 











17.07.11

Überzeugte Singles

Da gibt es die verschiedensten Variationen.
Die Einen sind zufrieden und wollen einfach nur allein sein.
Andere wollen nichts anbrennen lassen und weigern sich, sich zu binden, um bloß nichts im (Sex)Leben zu verpassen. Die Nächsten schützen sich hinter der Fassade des überzeugten Singles, weil sie einfach nicht den passenden Partner finden, auch wenn sie gerne wollen.
Vor knappt 2 Monaten sagte ich zu meinem Freund:


"Du willst nur so lange keine Freundin haben, bis die Eine kommt, mit der du zusammen sein willst!"
(2 Stunden später saß er im Auto und fuhr zu mir nach Wien)


Nicht, dass ich es damals nicht selbst geglaubt habe. Ich war schon damals absolut davon überzeugt. Jedoch wusste ich zu dem Zeitpunkt nicht, dass sich diese These innerhalb der nächsten Wochen zum wiederholten Mal  in meiner unmittelbaren Umgebung bestätigen wird. Die Leser, die schon länger dabei sind, werden sich vielleicht an Rallis Text "Volkskrankheit Single-Dasein" und die darauf Folgende "Ode" an das Single-Dasein "Volkskrankheit Single-Dasein aus der Sicht eines (single)Mannes" von einem lieben Freund, erinnern?
Die Beiden waren die überzeugtesten Singles in meiner Umgebung. Und egal was ich über Vorteile einer Beziehung zu sagen hatte, egal ob ich zu dem Zeitpunkt selbst Single war oder nicht, wurde mit kräftigen Gegenargumenten beschossen.
"Meine Zukunftsplanung gehört allein mir."
"Ich kann verreisen wohin und wann ich will."
"Ich kann jederzeit Sex haben und es bleibt immer aufregend!"
"Heutzutage braucht eine Frau keinen Mann, um glücklich zu sein!"
"Warum sollte ich mich festlegen?"
Des Einzige, was ich am Ende einer Diskussion antworten konnte, war "Wartet´s ab!" 
Es dauerte nicht lange, bis Ralli von ihrem ersten Date in die Wohnung geschwebt kam, um ganz rational zu behaupten, dass alles ganz locker ist und Beide nicht auf der Suche nach einer Beziehung seien... nur ein paar Wochen hat es gedauert, bis sich die Beiden, scheinbar gegenseitig, von ihrer Beziehungsangst befreit hatten. Jetzt fliegen die Herzchen haufenweise durch die Luft, wenn sie sich im gleichen Raum befinden... 
Noch viel interessanter ist der Kommentar, den unser besagter guter Freund noch im Winter verfasst hat. 
Zitat:"als single erlebe ich, bin ungebunden und frei. ich reise rum, gehe auf wilde partys und pflege viele unterschiedliche bekanntschaften, manche zu lang, manche zu kurz."
Nun ist auch dieser freie Vogel im Käfig... oder ist das doch kein Käfig, wenn man es vom Nahen betrachtet? Weder ein goldener noch einer aus Metall? 
Vielleicht ist es einfach ein anderes Leben, das genauso seine Vorteile hat wie das Single-Dasein? Vielleicht gibt es in Wirklichkeit keine überzeugten Singles, sondern nur Menschen, die noch nicht der Person begegnet sind, die sie schlicht und einfach umhaut? 
Single sein mag toll, aufregend und abwechslungsreich sein, aber wenn plötzlich eine Person in dein Leben tritt, die einfach perfekt zu dir passt, dann wird auch das wildeste Partytier plötzlich weniger wild und gibt früher durchzechte Nächte für Abende voller Zweisamkeit auf.


11.07.11

Hoher Besuch :)

Am Wochenende waren meine Lieblingsschwestern aus Berlin zu Besuch in Wien und haben mir die letzten Tage vor meiner Abreise nach Berlin versüßt! 
Natürlich gab es dem Anlass entsprechend ein angemessenes Frühstück und zwar selbst gemachte Waffeln

Schaut selbst :p 


Und am Sonntag waren wir bei mir in der Nähe brunchen. Ein absoluter Traum! 
Mein neuer Geheimtipp für´s Bruch in Wien heißt jetzt Leopold!  Ralli hatte das Restaurant vor einer Weile entdeckt und ich habe mir erlaubt es mal auszuprobieren. 
Für 15.50€ gibt es ein tolles Buffet inklusive Tee, Kaffee, O-Saft und A-Saft so viel man will.

- - - - - - - 

Am Montag früh ging es endlich nach Berlin! Jetzt bin ich hier und fühle mich wieder zu Hause :) 
Die letzte Klausur ist auch hervorragend bestanden und jetzt sind Semesterferien angesagt!!! 



07.07.11

100 Leser!!!! AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!!!!!

Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! 
100 LESER!!!!!
Ihr seid die Besten!!!! 
Vielen DANK!!! 
Ich lasse mir noch was für euch einfallen ;-) 



♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡
♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡
♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡
♡♡♡♡♡
♡♡♡
♡♡


06.07.11

back to life!

Vielen Dank für die ganzen Nachfragen und Glückwünsche :-) 
Ich habe es jetzt endlich hinter mir! Alle Klausuren sind geschrieben und die Forschungsarbeit ist eingereicht! 
Eine Klausur ist schon bestanden und die Forschungsarbeit ist auch positiv abgeschlossen! Puh! 
Die zwei anderen Klausurergebnisse allerdings lassen auf sich warten. Eventuell bekommen wir die Ergebnisse morgen früh... eigentlich sollten sie schon längst da sein! Eine von beiden Klausuren ist super gelaufen. Die Zweite leider weniger eindeutig... Also wird weiter gezittert... 
Heute habe ich dann mal trotzdem endlich angefangen das Leben wieder richtig zu genießen und war mit Freundinnen im Cupcake Laden in der Josephstädterstraße. Der ist soooo unglaublich süß! Ich empfehle wärmstens den Weissen Schoko Cupcake! Ein Traum! 
Hoffentlich gibt es morgen die Ergebnisse... falls nämlich alles bestanden ist, kann der Sommer auch für mich offiziell beginnen!!! 


Der Augenblick der Wahrheit! Die Forschungsarbeit wird unter den Türschlitz des Dozenten geschoben.

Weisser Schoko Cupcake 


01.07.11

Es geht los!

Okay. Ganz ruhig atmen. Nicht nachdenken. Einfach entspannen... 
Heute schreiben wir beide die letzten Klausuren für dieses Semester... 
Die Aufregung steigt langsam... jedenfalls bei mir. Ralli ist noch relativ ruhig, was daran liegen mag, dass sie auf der FH öfter Klausuren schreiben muss. 
Wer Zeit hat drückt bitte ab heute Nachmittag die Daumen :*