Unsere lieben, interessierten Leser :o)

14.12.13

Leckres versuchen im süßen "Tassenkuchen"

Viele wollen es noch nicht wahrhaben aber der Wedding ist im kommen und das unaufhaltsam. Nicht umsonst machen dort gemütliche Cafés und tolle neue Bars auf. Wer sich für die Gegend interessiert, kann das neueste auf http://weddingweiser.wordpress.com nachlesen. 
Eins der besagten Cafés ist das Tassenkuchen, das mit einer familiären Atmosphäre und verführerischen, selbst gemachten Leckereien besticht. Ich nehme gerne den Weg von Charlottenburg nach Wedding in die Malplaquetstraße "auf mich" und treffe mich mit Freundinnen auf eine Runde "all you can eat" Pancakes oder andere leckere Kaffee-Beilagen. Ihr könnt fröhlich an der Theke einen Cupcake/Tassenkuchen oder ein Stück Kuchen aussuchen oder euch von der Speisekarte inspirieren lassen. Auf jeden Fall hat mich das Tassenkuchen sowohl kulinarisch als auch mit dem tollen Design überzeugt, dessen Bestandteile die Eigentümer wohl selbst in mühseliger Kleinarbeit zusammengesammelt haben! Vorbeikommen und inspirieren lassen lohnt sich sehr!!! 






29.08.13

Geh wählen! - ein ganz kurzer Moral-Vortrag

Aus gegebenem Anlass melde ich mich mal kurz.
Ich will auch gar nicht lange über Demokratie und ihre Bedeutung philosophieren. Ich will einfach nur sagen, dass es höchstens 30 Minuten eurer Zeit sind, die ihr euch nehmen müsst um wählen zu gehen. Auch wenn keine Partei genau eurer Überzeugung entspricht. Jedes Kind müsste mittlerweile wissen, dass man mit Wahlverweigerung extreme Parteien unterstützt... Das kann nicht in eurem Sinne sein!
Ja, es gibt immer wieder Skandale in der Politik und man fühlt sich teilweise als Bürger nicht ernst genommen... Aber schaut doch mal in andere Länder. Da wird euch vielleicht klar, dass die Politiker in Deutschland nicht den schlechtesten Job machen... und dann wird euch vielleicht auch klar, was ihr NICHT wollt und welche Bewegungen ihr in der Politik verhindern wollen würdet.
Vielleicht ist es kein schönes Gefühl "das kleinere Übel" zu wählen, wenn euch keine Partei wirklich anspricht. Aber wäre es nicht ein schönes Gefühl "das große Übel" mit euren Stimmen zu verhindern?


08.03.13

Welcome Back...

Das war mein letzter Flug von Wien nach Berlin. Jedenfalls der letzte, der one-way ging. Dieses mal kam ich zurück nach Hause.
Natürlich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich wartete schon lange darauf endlich wieder nach Berlin zu können. Aber ich habe auch eine ganze Weile in Wien gelebt und habe tolle Freunde gefunden, die zurück zu lassen spürbar schwer war... Zum Glück weiß ich, dass ich die wichtigsten Menschen wiedersehen werde.
Am Flughafen in Berlin angekommen, bekam ich nervöse What´s app Nachrichten von meinem Freund. Er findet wohl keinen Parkplatz, das Ordnungsamt wäre da u.s.w. Also bin ich einfach selbst zum Parkplatz vorgelaufen. Einerseits war alles wie immer aber ich war da und würde nicht mehr wegfliegen. Ich bin nach Hause gekommen... Irgendwie war mir das nicht klar und mein Freund war ganz aufgeregt. Ich würde auch bald erfahren warum.
Als wir im 4 O.G. ankamen, wurde mir eröffnet, dass eine Überraschung auf mich wartet und mir wurden Kopfhörer und eine Augenbinde aufgesetzt... Klar, dass in meinem Kopf verschiedene Szenarien abliefen aber nicht das echte. Ich wurde in die Wohnung, ins Wohnzimmer und dann zur Wendeltreppe gebracht. Hat ewig gedauert die Wendeltreppe hoch zu kommen... wenn man nichts hört und nichts sieht, ist man ganz schön hilflos. Jedenfalls stand ich nach einer gefühlten Ewigkeit auf der Terrasse und mein Freund machte auf der Musikanlage "I´m coming home" an und nahm mir die Kopfhörer raus. Da habe ich schon geweint... und als die erste Strophe vorbei war, nahm er meine Augenbinde ab und vor mir standen ganz viele Freunde, die laut "Überraschung" schrieen. Da war´s natürlich um mich gesehen und ich habe ohne Ende vor Freude geweint.
Mein Freund hat es mal wieder geschafft mich unglaublich zu überraschen und glücklich zu machen... Und so viele Freunde waren da... Ich kann´s bis heute nicht fassen :)




Leider wurden nicht all zu viele Bilder gemacht, aber wir haben lieber getrunken, gegessen und gequatscht :) 

17.02.13

Naturtalent entdeckt ^^

Meine Lieben,
ein Naturtalent is born :) Selten jemanden gesehen, der mich so ungezwungen zum Lachen gebracht hat! Das erste Video von Maffi behandelt das Thema "What not to put in your first Youtube-Video" Freue mich schon auf weitere Videos... eventuell mit den Thema "What not to......"? Wir werden sehen.
Viel Vergnügen ;-)

19.01.13

Happiness...

In meinem schlauen Buch: 

"Die Kunst des klugen Handelns: 52 Irrwege, die Sie besser anderen überlassen", gibt es einen netten Denkanstoß. Um glücklich zu sein, soll man nicht nach Dingen suchen, die einen glücklich machen. Man muss Dinge weglassen, die einen unglücklich machen. Das wäre der einfachste Weg glücklich zu sein :) 

Just try!