Unsere lieben, interessierten Leser :o)

01.05.10

... girls night out last week

... als meine Welt noch in Ordnung war, waren meine Mädels und ich endlich mal wieder entspannt feiern. Erst in einer Bar und hinterher im Stadtbad Oderberger beim Cup der Privaten (davon habe ich vor einer Woche berichtet) Quer durch die Stadt ging es mit der Berliner U-Bahn, die ich zugegebenermaßen schon lange nicht mehr von innen gesehen hatte. Dort begegnet man allerlei interessanten Gestalten u.A. englisch sprechenden Deutschen mit pinken Socken, die so tun, als wären sie aus Australien ... 
In der Location selbst war es leider nur halb so toll, wie es auf den Fotos vermuten lässt... na ja wir hatten trotzdem eine schöne Zeit, auch wenn es nicht lang war. Unsere 6er Truppe hat sich schnell aufgelöst und ist auf 3 Leute zusammengeschrumpft. Eine ist nach Hause, eine hat jemanden getroffen, eineist in der Location rumgeturnt... na ja nicht schlimm, so ist das wenn man auf eine Party geht, wo man jeden zweiten kennt ;) Da geht schon mal der eine oder andere verloren.
Hätte der Tag doch einfach nicht aufgehört... dann wäre alles anders... 


U- Bahn am Wittenberg Platz

Links: die Schuhe von B.

der "Australier" und seine Socken und Schuhe

Um 1 Uhr morgens in Prenzlauer Berg, kann man Obst & Gemüse kaufen gehen






Kommentare:

  1. mhm was is denn los? wieso so traurig?

    AntwortenLöschen
  2. wie du bereits prophezeist hattest: einige haben mich auf den nagellack angesprochen :D :D

    AntwortenLöschen
  3. Die Location sieht schick aus, ich mag sowas im kellerlook.

    AntwortenLöschen
  4. Hi!

    Mein Name ist Francesca und ich möchte gerne bei dir nachfragen, ob du an einer Linkkooperation interessiert wärst. :)

    Falls du Interesse hättest, schreib mir an francesca.amoroso@visual-meta.com.

    LG

    AntwortenLöschen

ich freue mich sehr über jede Meinung und Anregung :) Danke für Eure Kommentare!